Sonntag, 25. März 2012

JEWELRY / lookbook von saskia diez

saskia diez,Schmuck,München,Diez,Lookbook


Gutes Design ist einfach, langlebig, zeitlos, ästhetisch und verfügt über perfekte Details. Man könnte fast meinen Saskia Diez hätte direkt an der HFG Ulm gelernt und die damals dort geltenden Gestaltungsgrundsätze 1:1 in Schmuck übertragen.


Die Entwürfe der Münchnerin sind leise und zurückhaltend, zart und fragil, elegant und zeitlos, intelligent und simpel. Design in Perfektion. Saskia Diez produziert keinen Modeschmuck der uns nach drei Wochen langweilt und dann nach einer Saison obligatorisch entsorgt wird. Ihr Designansatz ist nachhaltiger und so schafft sie zeitlose Schmucktücke, die je nachdem was sie inspiriert, aus hochwertigen Materialien wie Glas, Gold, Onyx oder Holz gefertigt werden. 
 
Das Besondere an ihrem Schmuck ist, dass sie stets auf Qualität setzt und auf Materialgerechtigkeit achtet. Holz ist bei ihr Holz, Silber ist Silber, es gibt keine Perlen die aus angemaltem Plastik bestehen und auch keine vernickelten Ohrstecker, die sich als echter Silberschmuck ausgeben. Genug Gründe, um den Schmuck der Münchnerin zu lieben und einen Blick in ihr neues wunderschön gestaltetes Lookbook zu werfen, das vor kurzem erschienen ist und ihre neusten Kreationen zeigt:

Zum Beispiel SLING, Perlenschmuck aus Bergkristall, Rauchquarz oder echten Perlen, der sich wie eine gezeichnete Kontur über den Körper zieht oder mein persönlicher Liebling LACE: Wunderschöne Perlenketten, die sich auf der Grenze zwischen Schmuck und Kleidung bewegen, da sie den Oberkörper beinahe ganz für sich einnehmen und wie mit einer schwarzen Kontur zeichnen.


saskia diez, lookbook , diez,schmuck

saskia diez, lookbook , diez,schmuck

saskia diez, lookbook , diez,schmuck

saskia diez, lookbook , diez,schmuck

saskia diez, lookbook , diez,schmuck

saskia diez, lookbook , diez,schmuck




© Saskia Diez

Kommentare:

  1. amazing lookbook!
    these pieces are all amazing :)
    xxx

    AntwortenLöschen
  2. SUch a beautiful photo wow


    x
    http://theparallelmagazine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasse nur dann einen Kommentar, wenn du auch wirklich etwas zu dem Post zu sagen hast. Spamkommentare werden nicht veröffentlicht. Danke.